TEPPICHE DER SONDERKLASSE

Das ist der Leitgedanke unter dem dieses Sortiment steht. Sammler und Freunde des guten Orientteppichs möchten                wir mit folgenden Abbildungen rarer Exemplare Vergleiche ermöglichen zu anderen Stücken, die als Orientteppiche im Handel angeboten werden.

Auch wenn die guten Orientteppiche in den letzten Jahren preislich gestiegen sind, haben sie auch heute noch nicht den Preis erreicht, die Ihnen als unersetzliche, kunstgewerbliche Erzeugnisse zukommen und Ihnen als unwiederbringliches Kunstwerk gebührt. So ist der Original Orientteppich auch heute noch eine lohnende Kapitalanlage.

Meiner Teppicherfahrung verdanke ich das Wissen um die Kurzlebigkeit irreführender „Blender“ gegenüber dem ideellen und materiell steigenden Wert eines Orientteppichs der Sonderklasse mit unverzichtbaren Attributen.

Der Wert eines guten Orientteppichs drückt sich je nach Klasse, Alter, Rarität, und Zustand im Preis aus, der – auf dem Kunstmarkt international bekannt – als gute Anlage gilt, weil er ständig steigt.

Die hier zusammengetragenen echten handgeknüpften Teppiche und Brücken veranschaulichen die Merkmale, die das Einzelstück zum lebenden Kunstwerk macht. Schönheit, Rarität, Alter und möglichst erstklassige Erhaltung sind die Voraussetzungen dieser Sammlung. Unabhängig von sonst wechselnden Stilrichtungen begeistern Sie uns auch heute.

Zwei Trends beleben zurzeit den globalisierten Teppich Markt: Der geschmackvolle, das Leben verschönernder Einrichtungsgegenstand und die zeitloser Kunst, die unabhängig von kulturellen emotionaler Impulsen verbleiben kann.

Der gute Orientteppich lebt – und wie!

Helmut Krämer                                                      Zur Teppich Sammlung